UEFA EURO 2008

Off-topic. Alles was Euch sonst so bewegt und nicht direkt mit Halle 96 und der aktuellen Saison zu tun hat.

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon Saalenser » Sa 28. Jun 2008, 23:45

NOCH ZWANZIG STUNDEN!!! 8-)
We're only here for football and beer!
Benutzeravatar
Saalenser
Club Empor
 
Beiträge: 2239
Registriert: So 1. Jul 2007, 18:35
Wohnort: Halle / KMS

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon BengalOO » So 29. Jun 2008, 01:20

Noch 18 Stunden und 25 Minuten :wmgrins: :wmgrins: :wmgrins:
Karlsruhe ist blaurot!
Benutzeravatar
BengalOO
Teamchef
 
Beiträge: 5546
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 23:14
Wohnort: Halle

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon BengalOO » So 29. Jun 2008, 08:20

noch 11 Stunden und 25 minuten ...

ohhhhhh wie ist das schöööönnnnn
Karlsruhe ist blaurot!
Benutzeravatar
BengalOO
Teamchef
 
Beiträge: 5546
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 23:14
Wohnort: Halle

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon Saalenser » So 29. Jun 2008, 12:34

Noch 7 Stunden!

Sauerkraut 4
Tapas 2

Merkt euch diese Zahlen! Ihr werdet sie heute Nacht noch SCHREIEN. ;)
We're only here for football and beer!
Benutzeravatar
Saalenser
Club Empor
 
Beiträge: 2239
Registriert: So 1. Jul 2007, 18:35
Wohnort: Halle / KMS

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon rene96fan » Mo 30. Jun 2008, 06:03

Naja, spanien hat insgesamt verdient gewonnen!
Aber die nicht gegebene Rote Karte und die Torchance in der 89.min, die der blöde itaker uns einfach weg gepfiffen hat, wurmt mich! Das wäre der Ausgleich gewesen zu 99%!
In der schlussphase dachte ich so bei mir, hier spielt wolfen zuhause gegen uns!!!!!!!!
Zumindest hat der schiri so gepfiffen!
Verbandsligaaufsteiger 2008/2009:
Bezirksklasse Staffel 1 Meister 2012/2013
BV Bowling Star Halle 05 e.V.

DANIEL RICHTER FUSSBALLGOTT
Benutzeravatar
rene96fan
Legende
 
Beiträge: 759
Registriert: Sa 13. Okt 2007, 10:35
Wohnort: Halle(Saale), Sachsen Anhalt

Olé! España es campeón!

Beitragvon macaco » Mo 30. Jun 2008, 10:42

ach komm rene, die deutschen haben einen schlechten fussball gespielt, einizige ausnahme war das portugalspiel und selbst dort wäre ohne die schweinsteigerfreistöße schon zähneklappern angesagt.
vom offensivfußball unter klinsi ist nichts aber auch gar nichts übriggeblieben.
ideen saft und kraftlos und das in einem endspiel.
gegen schwache polen hat ein durchschnittliches spiel zum sieg gereicht
gegen kroatien - katastrophal
gegen oestereich( !) - ein ballack-freistoß
gegen portugal - drei chancen drei tore bei ca. 40% ballbesitz, ohne schweinsteigers freistöße war auch hier nicht viel, aber das war immerhin das beste spiel
der deutschen seit monaten.
gegen turkiye - schwach und glücklich
gegen spanien - schwach und lustlos


weiter ist festzutsellen, dass die teams die ihre erste elf im dritten gruppenspiel geschont haben im viertelfinal gehen konnten.
man könnte folgen, dass ein team den engen turnierkalender braucht um bissig zu sein.
hier haben portugal, holland und kroatien versagt.

es gibt nicht immer meisterschaftssieger die es so verdient haben wie diese spanier.
Bild
El equipo unido, jamás será vencido.
Benutzeravatar
macaco
Club Empor
 
Beiträge: 3554
Registriert: Sa 30. Jun 2007, 19:54

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon rene96fan » Mo 30. Jun 2008, 12:06

Du hast schon recht, aber nur weil deutschland es nicht verdient hat, die em zu gewinnen, muss der schiri nicht am ende noch nach helfen! Warum hat der da abgepfiffen? Das wäre der ausgleich gewesen! Ob unverdient oder nicht, es zählen nunmal Tore!
Spanien war zu blöd und unsere einzigste chance wurde uns geklaut!
Da hat bestimmt der Platini seine finger mit im spiel gehabt........
Verbandsligaaufsteiger 2008/2009:
Bezirksklasse Staffel 1 Meister 2012/2013
BV Bowling Star Halle 05 e.V.

DANIEL RICHTER FUSSBALLGOTT
Benutzeravatar
rene96fan
Legende
 
Beiträge: 759
Registriert: Sa 13. Okt 2007, 10:35
Wohnort: Halle(Saale), Sachsen Anhalt

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon BengalOO » Mo 30. Jun 2008, 12:37

Soooo - zurück von der Fanmeile in Berlin ... war an sich wieder cool - nur nich so gut wie gegen Argentinien vor 2 Jahren ;-) Woran das wohl lag ...

Spanien war klar besser, viel mehr Chancen, viel mehr Ballbesitz, einfach präziseres Spiel.
Deutschland konnte leider nicht an das Portugalspiel anknüpfen.
Und wenn ein Team 6 von 6 Spielen gewinnt, denke ich kann man schon sagen das der Titel in den richtigen Händen ist.

Klar - wenn einer gegen Deutschland den Titel holt gönne ich es keinem :-D Aber naja.
Müssen wir eben die These überwerfen und sagen: "Fussball spielen 22 Mann mit einem Ball - und am Ende gewinnt FAST immer Deutschland" ;-)

Ich denke wir können trotzdem echt guter Dinge sein ...

2002: 2. Platz
2004: -
2006: 3. Platz
2008: 2. Platz

Wer kann schon so viele Platzierungen im vorderen Feld vorweisen in letzter Zeit?!
Wir konnten doch fast immer bis zum Ende mitfiebern. Also cool bleiben und freuen.
Wir werden schon mal irgendwann wieder ein Turnier gewinnen.
Kann halt immer nur einer den Pott holen.

Die Schiedsrichterleistungen bei dieser Euro waren allgemein sehr mäßig finde ich.
Glaube da kann man im Finale nix von verpfiffen sagen. Alles irgendwie kleinlicher Quatsch.
Deutliche Rote Karten dagegen nicht gegeben ... naja. So what ... Euro 2008 - completed.
Karlsruhe ist blaurot!
Benutzeravatar
BengalOO
Teamchef
 
Beiträge: 5546
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 23:14
Wohnort: Halle

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon Saalenser » Mo 30. Jun 2008, 13:28

BengalOO hat geschrieben:Ich denke wir können trotzdem echt guter Dinge sein ...

2002: 2. Platz
2004: -
2006: 3. Platz
2008: 2. Platz

Das is wie Aussauers Aussage damals: lieber fünf mal zweiter werden (mit Schalke zwecks CL), statt einmal Meister und sonst immer abgeschlagen. Zweite Plätze sind scheiße! Turniersiege sind das einzige was zählt, Deutschland geht nicht mit den Anspruch eines zweiten oder dritten Platzes in das Turnier, von daher gescheitert. Übrigens gibt es durchaus erfolgreichere Teams:
Brasilien:
Copa America: '99, '04, '07
Confed Cup: '05
WM: '02

Ägypten:
Africa Cup: '06, '08



Allerdings sehe ich auch macacos extrem einseitige Analyse für ziemlich unangebracht, schließlich würde eine solch grottenschlechte deutsche Mannschaft niemals im Finale stehen. Gegen Österreich und Polen klar besser (bloß vergessen die Tore zu machen), gegen Kroatien der Tiefpunkt, gegen Portugal stark und gegen die Türken mit dem Quentchen Glück, allerdings keinesfalls schlecht. Es war ein ordentliches Turnier der Deutschen bei dem am Ende aber der Erfolg verdientermaßen fehlte.

Übrigens schonte auch Spanien bis auf Iniesta sämtliche Stammspieler gegen Griechenland und wurde trotzdem Europameister.
We're only here for football and beer!
Benutzeravatar
Saalenser
Club Empor
 
Beiträge: 2239
Registriert: So 1. Jul 2007, 18:35
Wohnort: Halle / KMS

Re: UEFA EURO 2008

Beitragvon BengalOO » Mo 30. Jun 2008, 13:59

Bullshit!

Man geht immer mit dem Willen ins Turnier Sieger zu werden.
Das es nicht geklappt hat ist schade - gescheitert ist Müll.
Klar wars Finale nicht siegreich, aber man kann trotzdem zufrieden sein.
Das wollte ich ausdrücken und das ist auch vollkommen korrekt.

Und ein HFC-Fan sollte glaube ich mal janz still sein ... jahrelang ewiger Zweiter und trotzdem irgendwelche Pseudoerfolge feiern *lol* ...

PS: den Africa Cup meinst du nicht ernst oder? den gewinnen wir wenn wir teilnehmen würden in serie man ... deppenpokal. ghana rockt den jahrelang nich ... LOL ... was ein team.
Karlsruhe ist blaurot!
Benutzeravatar
BengalOO
Teamchef
 
Beiträge: 5546
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 23:14
Wohnort: Halle

VorherigeNächste

Zurück zu Klönschnack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron